Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Montag, 3. April 2017

Simtipp: Furillen City

Ende Februar ist Serene Footman mit seinem Furillen Sim von einer Homestead auf eine Full Region umgezogen. Auf dem Simboden wurde dort dann wieder sein Nachbau der schwedischen Ferieninsel errichtet, die genauso heißt wie der SL-Sim. Gleich darauf hat dann Serene auf einer simgroßen Plattform in 3.500 Meter Höhe begonnen, eine Stadt aufzubauen. Inspiriert wurde er dabei von Gotham, der Stadt aus dem Batman-Comicuniversum.


Bei seinen an die Batman-Geschichten angelehnten Szenen und Gebäuden, hat Serene weitgehend auf die Originalnamen und -symbole aus den Comics und Filmen verzichtet, um keine Copyright-Probleme zu bekommen. Dennoch werden Kenner der Fledermaus Abenteuer viele Bereiche wiedererkennen.



Serene hat die Full Region mit einem Upgrade auf 30.000 Prims erhöht. Davon waren am Wochenende noch ganze 185 Prims frei. Also viel mehr geht in Second Life aktuell nicht auf einen Sim. Leider merkt man das auch an der Performance. Obwohl bei meinem Besuch nur etwa 18 bis 20 Avatare auf dem Sim waren, gab es sehr häufig starken Lag in Form von kurzzeitigem Einfrieren.



Das Windlight auf der Region ist braun, düster und dunstig. Eigentlich fand ich es nicht sehr angenehm, aber ich habe es dennoch durchgehend aktiviert gelassen. In dunklen Ecken habe ich dann aber den Gamma Wert im Windlight-Editor erhöht, sonst hätte man nichts auf den Fotos erkannt. Das Windlight ist halt auch ein Kompromiss, denn es muss sowohl zur schwedischen Insel am Boden als auch zur Stadt im Himmel passen.



Unter der City gibt es zwei verschiedene Tunnelsysteme. Einen Plan zum Verlauf der Tunnel und Räume, hat Serene in einem Blogpost auf einer Karte aufgezeichnet. Genauso gibt es noch eine weitere Karte mit einem Lageplan der Gebäude und Plätze der eigentlichen Stadt.



Laut Serene, wird Furillen City auch noch weiter gestaltet. Allerdings kann es sich mit der aktuellen Primkapazität nur um Umgestaltungen handeln, da ja keine Prims mehr frei sind (also hier etwas wegnehmen und dort etwas hinzufügen). Doch da gibt es viele Möglichkeiten, denn zur Zeit befinden sich aufwendige Szenen an Stellen, die wohl nur die wenigsten Besucher auch entdecken werden. Zum Beispiel muss man in einem der Häuser an der Feuertreppe bis in den zweiten Stock klettern, um eine Nähfabrik vorzufinden. Und auch der Untergrund Club "My Alibi" ist nicht leicht zu finden.



Auf dem Anwesen von Bruce Wayne gibt es zwei Wege, um in die berühmte Bathöhle zu gelangen. Die ist besonders dunkel, aber auch recht groß. Leider sind meine Fotos von dort nicht so gut geworden. Ich zeige dennoch zwei Bilder, weil das im Grunde das Herz der Batman-Comics ist. In der Bathöhle befinden sich verschiedene Batman-Röhren, in denen im Film seine Kostüme aufbewahrt werden. In SL sind das Teleporter, die den Avatar an verschiedene Positionen in der Stadt befördern. Wohin, sieht man aber vor dem Klick nicht.



So, ich habe jetzt nicht mehr allzu viel zu schreiben. Fotos habe ich aber noch ein paar. Die werde ich noch auf einer Unterseite zeigen. Den Link dorthin findet man ganz unten. Obwohl ich die Stadt zwei Stunden besichtigt habe, gibt es wohl einige Stellen, die auch ich noch nicht entdecken konnte. Und von meinen erstellten Fotos, habe ich hier nur einen kleinen Teil in den Beitrag gepackt. Für Anhänger des Superhelden im Fledermauskostüm, ist diese Stadt auf jeden Fall einen Besuch wert.


Ich weiß nicht, ob ein direkter Teleport in die Stadt funktioniert. Ich bin jedenfalls unten auf dem Simboden angekommen. Dort befindet sich ganz in der Nähe eine Teleportscheibe auf dem Boden. Die bringt den Avatar nach oben zur Stadt. Zum Ausprobieren hier dennoch die Teleports zu beiden Landepunkten.

SLURLs:

Links:

Bitte den nachfolgenden Link für sechs weitere Fotos anklicken.


Die Arkham Bridge
Die Pinguin-Höhle
In der Gotham National Bank - 1
In der Gotham National Bank -2 ^^
Kontrollraum des Riddlers
Ein Hotel
Das wars nun aber. :)

Kommentare:

  1. Anidusa Carolina4. April 2017 um 07:54

    Gestern habe ich das versucht, (da hatte ich Deinen Beitrag noch gar nicht gelesen), aber für mich war die Sim derart laggy, dass ich es nichtmal versucht habe vom relativ leeren Boden weg zu kommen. Schade.

    AntwortenLöschen
  2. Teleport zu Furillen City ohne Probleme und Lag, da habt ihr warscheinlich einen schlechten Tag erwischt mit Serverproblemen.
    Hab auch nur ein Notebook mit durchschnittlicher Internetleitung.
    Danke für den tip :-)

    grüsse nic

    AntwortenLöschen
  3. Ich war Samstag um Mitternacht auf der Region und bei mir war der Lag irgendwo zwischen Anidusa und Nic. Es war nicht so schlimm, dass es eine Erkundung unmöglich gemacht hat, aber so alle paar Minuten bin ich eben mal eingefroren. Ich glaube, das ist immer mit dem Auftauchen eines neuen Avatars passiert.

    AntwortenLöschen
  4. Serene Footman here. First of all, thanks for the review, you are always one of the first to write about the sims I build and your views are always much appreciated. On the lag issue, we have been working hard at reducing this, the causes include textures, scripts etc., and I think there is a big difference now to how it was at the weekend, and we will continue to make improvements as we make tests and change what needs to be changed. I mainly work on a Macbook, and as you know, these are notoriously unfriendly to SL, and yet I mostly have my graphics one tick beneath ultra with no issues. On prims, we're bringing those under control too, as we juggle what's there and change some of the older builds to mesh. Including all of the roads, which I changed yesterday. Anyway, thanks again for visiting.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I forgot to add - I experiment a lot with Windlight settings (they are changed every few weeks), and the latest setting is brighter. The setting I had relied on local lighting, but unless graphics are up high the benefits are lost. Serene.

      Löschen
    2. Hi Serene,
      Thank you for the detailed comment.
      Regarding the lag issue, I will visit the city again next weekend. The lag I experienced in your sim was not constant. But every few minutes I froze for a second. I think it could be script based by a timer event or something like this.

      What you wrote about prim capacity is the same I supposed in my post. Modifying objects (e.g. change to convex hull also save 50% in the majority of cases), or remove a bit here and add a bit there.

      The windlight on saturday was okay for exploring but not for photography. In snapshots the most scenes are to dark. I could improve this by setting the gamma value 20% higher as in your windlight. If you now use a brighter setting I will see this next weekend too. Overall, Furillen City is a great installation and I think I didn't find all the hidden places until now.

      Thanks again for stopping by my blog and using a translator (Google Translate?) to understand my post. I appreciate that very much.

      Löschen