Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikel

Mittwoch, 24. Oktober 2012

Ein paar Eindrücke vom Burn2 2012

Leider habe ich gerade eine Phase, in der mich mein RL voll auf Trab hält. Deshalb kann ich abends selten mal länger, als eine knappe Stunde in Second Life einloggen. Das ärgert mich schon ein wenig, denn bereits am letzten Wochenende konnte ich beim FdL nur wenige Programmpunkte besuchen. Auf dem Burn2 Festival war ich bisher zweimal, allerdings habe ich etwa erst die Hälfte gesehen. Da dieser Event aber schon am Sonntag wieder zu Ende ist, poste ich heute schon einmal ein paar Impressionen von Parzellen, die ich interessant oder lustig fand.

Ziemlich nah am Eingang zum Burn2 steht diese Maschine. Sie heißt "Regeneration" und stammt von Qwark Allen. Auf der einen Seite geht Müll rein, auf der anderen Seite kommen grüne Pflanzen raus.


>> Teleport zu "Regeneration"

Etwas weiter Richtung Osten bin ich auf diesen Freebie Truck gestoßen. Ich habe ihn mal mitgenommen, denn das Angucken der vielen Freebies vom Burn2, nachdem das Festival zu Ende gegangen ist, hat bei mir schon Tradition. Das meiste wandert zwar in die Tonne, aber einiges bleibt auch irgendwo im Inventar verstaut. Ich habe heute noch eine Erinnerungskiste vom Burning Man 2007 (so hieß Burn2 damals noch).


>> Teleport zum Freebie-Truck

Diese Biene ist begehbar und hat im Inneren ein nettes Farbenspiel. Außerdem steht dort auch eine Skulptur von Haveit Neox.


>> Teleport zur Biene

Hier eine der vielen Bühnen, auf denen DJs auflegen. Als ich vorbeikam, war jedoch gerade nix los.



Von Fuschia Nightfire kommt eine sehr große Installation, die "The Green Man" heißt. Inmitten eines kleinen Waldes steht ein Haus mit Bar und vielen Sitzgelegenheiten. Soll wohl einfach ein Platz zum Relaxen und Chatten sein.


>> Teleport zu "The Green Man"

Die Tradition der vielen Dixi-Toiletten, die überall im Wüstensand stehen, wird auch dieses Jahr hochgehalten. Sehr cool fand ich dieses Klo von den Borg. Gerade bei Dünnpfiff dürfte hier Widerstand tatsächlich zwecklos sein...^^


>> Teleport zum Borg-Klo

Hehe, und ein paar Meter weiter stieß ich dann auf das Klo der Sternenflotte.



Die Holzskulpturen von Ub Yifu haben sicher eine symbolische Bedeutung. Jedoch habe ich, wie bei so vielen anderen Installationen auch, keine Info-Notecard oder etwas ähnliches gefunden. Ich glaube, diese Installation heißt "Natural Selection".



>> Teleport zu "Natural Selection"

Gleich daneben stieß ich auf eine Darstellung von Satelliten und Raketenschrott in unserer Erdumlaufbahn. Einmal als SL 3D-Version, und einmal als Bild einer Computersimulation.

Satellitenschrott in 3D......und als Computersimulation

>> Teleport zur Space-Parzelle

Auch bei der nächsten Parzelle weiß ich nicht, wer sie bebaut hat, oder wie die Installation heißt. Ich nenne sie mal "Im Land der Riesenspermien". Diese Teile bewegen sich jedenfalls und wenn man in der Mitte steht und die um einen rumschwirren, ist das schon lustig.


>> Teleport zur Spermienparzelle

Die Pyramide von Betty Tureaud, in der es irgendwie um Wale geht, ist sehr farbenfroh. Im Inneren gibt es Geräusche, Partikel und auf Annäherung reagierende Säulen.


>> Teleport zur Pyramide von Betty Tureaud

Und hier noch was Farbenfrohes - lauter pinkene Flamingos.


>> Teleport zu den Flamingos

Zum Schluss die beiden Wahrzeichen des Burn2. Bei diesen beiden Fotos habe ich etwas mit dem Windlight gespielt, weil es eben besondere Motive sind.

Da wäre einmal der Tempel, der am nächsten Sonntag niedergebrannt wird:


>> Teleport zum Tempel

Und natürlich "The Man", den sie am kommenden Samstag anzünden und wo ich auf jeden Fall wieder dabei sein will. Deshalb werde ich wohl Samstag, nachdem der Mann zu Asche geworden ist, die zweite Hälfte meiner Burn2 Impressionen posten. "The Man" steht übrigens noch auf einem hohen Sockel, den ich aber nicht mit auf dem Bild habe.


>> Teleport zum "Man"

...to be continued...

Links:
>> Burn2 Homepage
>> Burn2 Fotostream auf Flickr
>> Burn2 auf Twitter
>> Burn2 auf Facebook
>> Burning Man Homepage

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen